Elektroniker (m/w/d) für Energie- und Gebäudetechnik

AUSBILDUNG 2022

Last Minute

Was machen Elektroniker?

Elektroniker übernehmen je nach Fachrichtung vielfältige Aufgabe rund um die Elektrik. Sie planen elektrische Anlagen nach den Wünschen ihrer Kunden, installieren sie und nehmen sie in Betrieb. Elektrische Systeme werden von ihnen gewartet und jede Störung so schnell wie möglich beseitigt.

Elektroniker der Fachrichtung Energie- und Gebäudetechnik …

  • konzipieren Systeme der Energieversorgung und Gebäudetechnik
  • installieren Beleuchtungssysteme, elektrische Antriebe sowie Schalt-, Steuer- und Regeleinrichtungen und nehmen sie in Betrieb
  • installieren und konfigurieren Kommunikationsanlagen und Datennetze
  • montieren dezentrale Energieversorgungsanlagen und Notstromgeräte und nehmen sie in Betrieb
  • installieren Gebäudeleiteinrichtungen und vernetzte Systeme, stellen sie ein und stimmen sie aufeinander ab

Elektroniker arbeiten für …

  • Betriebe des Elektrohandwerks
  • dort werden sie in der Regel auch ausgebildet

Die Ausbildung…

…dauert 3,5 Jahre

…findet dual im Betrieb und der Berufsschule statt.

Voraussetzungen

  • gute Kenntnisse in Mathe und Physik
  • technisches Verständnis und Interesse
  • zuverlässiges und verantwortungsbewusstes Handeln
  • gutes räumliches Vorstellungsvermögen
  • Fan von Teamarbeit und Arbeit mit Kunden sein
  • Schwindelfreiheit

Quelle: www.bmwk.de

Bewirb dich jetzt bei:

Überregional

Hinweis: Bei den mit einem farbigen Rahmen gekennzeichneten Unternehmen kannst du dich direkt über das Onkel Sax Online-Bewerbungstool bewerben.

  • Elektro-Funk GmbH Anlagenbau und Service
  • Frequenz Elektro GmbH
  • Karriere bei der Bundeswehr
  • BROCKMANN KLIMA GmbH
  • Elektro Funk Installation Handel Service GmbH
  • EGATECH GmbH