Physiotherapeut (m/w/d)

Werde Krankenpflegehelfer

beim DRK

Physiotherapie_DRK

Tätigkeitsfeld:

Der Bedarf an physiotherapeutischer Betreuung wächst stetig. Ob du dich den kleinsten Patienten oder ein Spezialgebiet wie der Faszien-Therapie widmest, die Einsatzgebiete und Spezialisierungen innerhalb der Physiotherapie bieten breite Entfaltungsmöglichkeiten und ganz unterschiedliche Arbeitsorte wie z.B.:

  • Krankenhäuser, Kur- und Rehabilitationskliniken
  • Physiotherapiepraxen
  • Gesundheitszentren
  • Altenpflege- und Behindertenwohnheime
  • Sportvereine
  • Wellness- und Fitnesseinrichtungen

Voraussetzungen

Physiotherapeut*Innen haben engen Patientenkontakt und benötigen Empathie, Kommunikationsgeschick und Einfühlungsvermögen, aber auch mentale Stärke und selbstständiges sowie selbstreflektierendes Denken & Handeln. Und außerdem:

  • Realschulabschluss oder
  • eine gleichwertige Ausbildung oder
  • eine nach Hauptschulabschluss oder einem gleichwertigen Abschluss abgeschlossene Berufsausbildung von mindestens zweijähriger Dauer oder
  • eine andere abgeschlossene zehnjährige Schulbildung, die den Hauptschulabschluss erweitert
  • gesundheitliche Eignung zur Ausübung des Berufes (Facharzt für Orthopädie/ Chirurgie/ Sportmedizin)
  • Sprachniveau Deutsch mindestens B2

Ausbildungsinhalte

Um Physiotherapeut*In zu werden, bedarf es einer komplexen und umfassenden Ausbildung. Theoretische Grundlagen in Anatomie und Physiologie gehören ebenso dazu wie Trainings- und Bewegungslehre. In mehreren Praktikumseinsätzen kannst du dein Wissen im Lauf der Ausbildung stetig erweitern und vertiefen.

Ausbildung in Dresden, z.Bsp. beim DRK Bildungswerk Sachsen

YouTube

Mit dem Laden des Videos akzeptieren Sie die Datenschutzerklärung von YouTube.
Mehr erfahren

Video laden

PGlmcmFtZSBjbGFzcz0idmlkZW9leHRlcm4iIHdpZHRoPSI2NDAiIGhlaWdodD0iMzYwIgoJCQkJCSBzcmM9Imh0dHBzOi8vd3d3LnlvdXR1YmUtbm9jb29raWUuY29tL2VtYmVkL3AxV1g4MmRpOEVnP3JlbD0wIgoJCQkJCSBmcmFtZWJvcmRlcj0iMCIgYWxsb3dmdWxsc2NyZWVuPjwvaWZyYW1lPg==

Hier könnt ihr euch ein Arbeitsblatt zum „Beruf des Monats“ downloaden und euch über den Beruf informieren