Maler/Lackierer (m/w/d)

"8. Onkel Sax Ausbildungsmesse"

Gewinnspiel

Was machen Maler und Lackierer?

Streichen, Kleistern und Lackieren natürlich! Aber der Umgang mit den ver­schiedenen Stoffen hat es in sich. Je nachdem, ob ein Neubau seinen ersten Anstrich erhält, ein historisches Gebäude oder eine Kirche restauriert wird, müssen Maler und Lackierer verschiedene Techniken anwenden. Es fängt schon bei den verschiedenen Untergründen an: Holz, Mauerwerk, Kunststoff und Metalle müssen vorbehandelt werden, damit Farbe und Lack halten. Viele Kunden erwarten auch eine gute Beratung. Welche Farben passen zusammen? Welche eignen sich als Außenanstrich oder für das Badezimmer? Was kommt als Dämmstoff unter die Tapete?

Maler und Lackierer …

  • prüfen Untergründe (z.B. Metall, Holz, Kunststoff, Mauer­werk), bereiten sie zur weiteren Behandlung vor und entrosten, grundieren, verputzen oder tapezieren sie
  • behandeln, beschichten und gestalten Oberflächen mit speziellen Farben und Lacken
  • kennen die chemischen und physikalischen Eigenschaften der ver­schiedenen Untergründe, Farben und Lacke sowie mögliche
  • Gefahren, die z.B. von Lösungsmitteln ausgehen
  • führen Putz-, Dämm- und Trockenbauarbeiten durch
  • setzen Farben an und mischen sie
  • beschichten verschiedene Oberflächen mit speziellen Farben, Bildern oder Tapeten
  • verlegen Decken-, Wand- und Bodenbeläge
  • gestalten Schriften, Schilder und Ausstellungsgegenstände
  • entwerfen Raum- und Fassadengestaltungen

Maler und Lackierer arbeiten für …

  • Maler- und Lackierer-Werkstätten
  • Restaurierungs-Betriebe
  • Fachbetriebe für Bauerhaltungsmaßnahmen

Dort werden sie in der Regel auch ausgebildet.

Quelle: www.bmwi.de

Bewirb dich jetzt bei:

Überregional

Hinweis: Bei den mit einem farbigen Rahmen gekennzeichneten Unternehmen kannst du dich direkt über das Onkel Sax Online-Bewerbungstool bewerben.

  • FUCHS+GIRKE Bau und Denkmalpflege GmbH
  • Karriere bei der Bundeswehr
  • Vonovia
  • KADUR GmbH Raumidee