Unternehmen des Monats – EUROVIA

Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

Die Maßnahmen

Ein Azubi berichtet

Mit bundesweit über 125 Standorten zählt EUROVIA Deutschland zu den führenden Unternehmen im Asphalt- und Straßenbau. EUROVIA steht in Deutschland für die komplette Wertschöpfungskette im Verkehrswegebau.

Die Niederlassungen sind fest in den Regionen verankert und entsprechend ihrer Spezialisierung zusätzlich überregional tätig. Diese besondere Struktur bietet den Bewerbern und Mitarbeitern alle Chancen: Sie können in ihrer Region leben und arbeiten und sich dort gemäß ihren Kenntnissen, Stärken und Wünschen entwickeln. Wie zum Beispiel Tom. Er berichtet wie er auf EUROVIA aufmerksam wurde.

„Ich bin durch einen guten Freund auf das Unternehmen gekommen. Er erzählte mir recht viel über das Unternehmen und durch seine Erzählungen wurde mein Interesse geweckt. Kurz darauf hatte ich mich für ein zweiwöchiges Praktikum beworben. Dadurch konnte ich das Unternehmen kennenlernen. Nach diesem Praktikum entschied ich, meine Ausbildung bei EUROVIA zu machen. Mein Entschluss stand fest und ich bewarb mich bei EUROVIA für die Ausbildung zum Straßen- und Tiefbaufacharbeiter.

Die Bewerbung verlief ganz ,,normal“. Es folgte eine Einladung in die Niederlassung. Dort wurde dann alles persönlich besprochen. Zum Schluss des Bewerbungsgespräches habe ich der Ausbildung endgültig zugestimmt.

Meine Ausbildung verläuft ohne Probleme. Ich habe Spaß daran, alles über die genauen Arbeitsabläufe zu erfahren. Durch die Ausbildung habe ich viel handwerkliches Geschick dazugewinnen können, was ich oft mit meinen Hobbys vereinen kann; Beispielsweise die Sanierung unseres Gartens. Von meiner Ausbildung erwarte ich, dass ich alles fachlich Relevante lerne und in der Praxis anwenden kann. Meine Kollegen nehmen sich die Zeit, um mir alles zu erklären, damit ich es richtig lerne. Sie geben mir auch entsprechend Zeit, um diese Aufgaben zu bewältigen, wobei sie stets da sind, falls ich Fragen habe. Am meisten Spaß macht es mir, dass ich immer vor neuen Herausforderungen stehe und am Ende eines jeden Tages sehe, was ich geschafft habe. Nach meiner Ausbildung zum Straßen- und Tiefbaufacharbeiter besteht dann noch die Möglichkeit mich weiterzubilden – zum Beispiel zum Vorarbeiter oder zum Polier.“

Das bietet dir EUROVIA

  • Attraktive Ausbildungsvergütung
  • Hohe Übernahmechancen
  • Möglicher Zuschuss zu deinem Führerschein
  • Abwechslungsreiche Aufgaben
  • Feste Integration ins Team
  • Vielseitige Entwicklungschancen
  • Umfangreiches Weiterbildungsprogramm
  • Tarifliche Altersvorsorge von Anfang an

Nach der Ausbildung

  • Ein großes Unternehmen für die ganz großen Projekte
  • Modernste Technik und Kommunikation
  • Vielfältige Fortbildungsmöglichkeiten

BEI EUROVIA BILDEN WIR DICH RICHTIG GUT AUS. BEI UNS HAST DU VIEL SPASS AN DEINER ARBEIT UND IN DEINEM TEAM.
Welche Ausbildung wir noch in deiner Region anbieten siehst du hier.