Praktikum

Dein Einblick ins Berufsleben

16.11.2019 I 10-14 Uhr

6. Onkel Sax Messe

Stadtwerke Pirna GmbH

… weil wir dich weiter bringen.

Die Stadtwerke Pirna GmbH gestaltet gemeinsam mit ihrem Tochterunternehmen Energieversorgung Pirna GmbH entscheidend das Leben und den Alltag in der Stadt. Denn ohne Strom, Trinkwasser oder Erdgas und Wärme würde unser Leben anders verlaufen. Was gibt es also besseres, als sich bei einem modernen Energieunternehmen wie den Stadtwerken Pirna ausbilden zu lassen und später einen spannenden Job zu haben?
Die Stadtwerke Pirna GmbH (SWP) und Energieversorgung Pirna GmbH (EVP) sind die Versorgungs- und Dienstleistungsunternehmen in der Stadt Pirna. Bereits seit Anfang der 1990er Jahre sind diese Unternehmen die Ansprechpartner für die Wasser-, Fernwärme- und Erdgasversorgung sowie die Abwasserentsorgung in der Stadt Pirna und als Dienstleister auch in der Umgebung.

Die SWP betreibt außerdem das Geibeltbad Pirna, die Sportschwimmhalle und den Waldcampingplatz Pirna–Copitz. Seit 2012 ist die Energieversorgung Pirna GmbH (EVP) im Stromvertrieb aktiv.

Unsere Aufgaben sind sehr vielseitig und anspruchsvoll. Ohne gut ausgebildeten Nachwuchs wird es auch für uns schwierig sein, die künftigen Anforderungen der Energiewirtschaft zu bewältigen.

Egal ob du dich für eine kaufmännische oder technische Ausbildung bei uns entscheidest:
Nach einem erfolgreichen und guten Lehrabschluss bieten wir unseren ehemaligen Auszubildenden gerne einen einjährigen Arbeitsvertrag in unserem Unternehmen an. Nach dieser erfolgreich bestandenen Bewährungszeit und bei betrieblichem Erfordernis ist es möglich, bei uns einen unbefristeten Arbeitsvertrag zu erhalten. Weiterbildungsmöglichkeiten nach der Ausbildung
Die SWP und EVP sind ständig bemüht, ihre Mitarbeiter auf dem aktuellen Stand zu halten und veranlassen daher regelmäßig Weiterbildungen und Lehrgänge. Gerne unterstützen wir unsere Mitarbeiter auch bei einem berufsbegleitenden Studium, Meisterlehrgang o. Ä.

Einen Arbeitsplatz mit Zukunft

Praktikant (m/w/d)

Wir bieten im kaufmännischen Bereich Praktika für Schüler an, die im Rahmen ihres Unterrichts ein Betriebspraktikum durchführen müssen.

Im technischen Bereich ist dies nur in Einzelfällen möglich.

Ferienjobs

Im Bereich Bäderbetrieb bieten wir gerne Ferienjobs an. Wir bitten aber um Verständnis, dass die Stellen für Bewerber ohne Rettungsschwimmer-Lizenz sehr begrenzt sind.

Weiterhin sind auf Anfrage Ferienjobs im kaufmännischen Bereich möglich.

Anlagenmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzung: mindestens ein guter Hauptschulabschluss

Anforderungen: Mathe und Physik mindestens mit Note 3

Ausbildungsinhalte:

Die Ausbildung zu Anlagenmechaniker (m/w/d) ist eine technische Berufsausbildung. Der Anlagenmechaniker ist durch seine Ausbildung für die Herstellung und Instandhaltung von Rohrleitungssystemen, rohrleitungs- und lufttechnischen Anlagen qualifiziert. Seine Aufgaben umfassen u.a.:

  • manuelle u. maschinelle Werkstoffbearbeitung (Drehen, Fräsen, Spanen, Umformen, Fügen)
  • Schweißen G3; G5 (Licht-/Gasbogenschweißen)
  • Steuerungs- und Regelungstechnik
  • Erkennen und Beseitigen von Störungen
  • PC Hard- und Software (Programmierung)
  • Planen und Steuern von Arbeitsabläufen
  • Montage und Demontage pneumatischer und hydraulischer Anlagen
  • Präsentation von Projekten
  • Teamfähigkeit
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Konzentration und Genauigkeit
  • Erkennen von Zusammenhängen und Leistungsbereitschaft

Ausbildungsort:

Die praktische Ausbildung findet in den ersten beiden Ausbildungsjahren in der Lehrwerkstatt des Ausbildungszentrums der DREWAG Liebstädter Str. 1 in 01277 Dresden und ab dem 3. Ausbildungsjahr zusätzlich bei der Stadtwerke Pirna GmbH auf der Seminarstraße 18 b in 01796 Pirna statt.

Die schulische Ausbildung findet im beruflichen Schulzentrum für Technik „Gustav Anton Zeuner“ auf der Gerokstraße 22 in 01307 Dresden statt.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Industriekaufmann (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: mindestens Realschulabschluss

Anforderungen:

  • Deutsch, Mathe und Englisch mindestens mit Note 3
  • Verantwortungsbewusstsein
  • Selbstständigkeit
  • Konzentration und Genauigkeit
  • Erkennen von Zusammenhängen
  • Teamfähigkeit
  • Leistungs- und Einsatzbereitschaft

Ausbildungsinhalte:

Die Ausbildung zum Industriekaufmann (m/w/d) ist eine kaufmännische Berufsausbildung, durch welche der Auszubildende für verwaltende und organisatorische Funktionen qualifiziert wird. Zu den Ausbildungsinhalten gehören folgende Bereiche:

  • Buchhaltung u.a.:
  • Einkauf und Auftragswirtschaft
  • Zahlungsverkehr, Fakturierung, zentrale Rechnungsprüfung
  • Kreditoren- und Anlagenbuchhaltung
  • Kundenservice u.a.:
  • Kundenberatung, -betreuung
  • Strom-, Erdgas-, Fernwärme-, Wasser- und Trinkwasserabrechnung
  • Debitorenbuchhaltung
  • Personalwesen u.a.:
  • Personalbeschaffung, -verwaltung, -abrechnung
  • Ausbildungsbetreuung

Vertrieb und Beschaffung u.a.:

  • Beschaffung und -vertrieb von Strom und Erdgas
  • Marketing
  • Pressearbeit

Darüber hinaus muss sich der Auszubildende mit moderner Informations- und Kommunikationstechnik sowie mit der firmeninternen Software auseinandersetzen und diese sicher beherrschen.
Über die praktische und schulische Ausbildung hinaus, absolvieren unsere Auszubildenden ein 4-wöchiges Auslandpraktikum in England. Dort haben sie die Möglichkeit die betrieblichen Abläufe in einem anderen Land kennenzulernen und die englische Sprache zu verbessern bzw. zu festigen.
Während der gesamten Ausbildungszeit bietet die Berufsschule zahlreiche Zusatzqualifikationen an, die für unsere Auszubildenden selbstverständlich kostenfrei sind u.a.:

  • Tastschreiben/PC-Schreibmaschine
  • Controlling
  • Kundenkommunikation/Beschwerdemanagement

Um unsere Auszubildenden optimal auf die Zwischen- bzw. Abschlussprüfung vorzubereiten, bieten wir eine zusätzliche Prüfungsvorbereitung über die IHK an. Die Kosten übernimmt auch hier das Ausbildungsunternehmen.

Ausbildungsort:

Die praktische Ausbildung findet in den Geschäftsräumen der Stadtwerke bzw. Energieversorgung Pirna statt.

Die schulische Ausbildung findet in der Berufsschule der Akademie für berufliche Bildung gGmbH in Dresden statt. Es handelt sich hierbei um eine Privatschule, die Kosten trägt das Ausbildungsunternehmen.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Bitte gib bei deiner Bewerbung an, dass du dich aufgrund der Ausbildungskampagne Onkel Sax - DEINE AUSBILDUNG IN DEINER REGION bewirbst. Danke!

Sitz des Unternehmens

Stadtwerke Pirna GmbH

Seminarstraße 18b
01796 Pirna

E-Mail: swp@stadtwerke-pirna.de

Telefon: 03501 7640

www.stadtwerke-pirna.de

Unternehmen auf GoogleMap

Dein Ansprechpartner

Personalabteilung

E-Mail: personal@stadtwerke-pirna.de

Telefon: 03501 764-0

So kannst Du Dich bewerben

Deine Bewerbungsunterlagen sendest du bitte schriftlich zu.

Bewerbungsanschreiben
Lebenslauf
Zeugnisse (mindestens die letzten beiden)
sonstige Zertifikate