Ausbildung

Deine berufliche Zukunft

Bundesprogramm "Ausbildungsplätze sichern"

Die Maßnahmen

Karosseriewerke Dresden GmbH

Das Unternehmen Karosseriewerke Dresden GmbH

Die Karosseriewerke Dresden GmbH – kurz KWD – ist eine mittelständige Unternehmensgruppe mit nationalem und internationalem Wachstum. Wir produzieren als anerkannter und zertifizierter Partner für die Automobilindustrie und vertreiben Karosserieeinzelteile und -baugruppen weltweit.
Am Standort Radeberg möchten wir gemeinsam mit jungen Talenten Perspektiven für die Zukunft unseres Unternehmens gestalten, Veränderungen anstreben und uns weiterentwickeln.

Was wir produzieren

Unsere Pressen- und Stanzautomaten arbeiten mit Presskräften zwischen 400 und 20.000 kN. Damit produzieren wir Karosserieeinzelteile aus Stahl, Edelstahl, Aluminium und Magnesium. Durch viele unterschiedliche Fügeverfahren wie z.B. Laserschweißen, Widerstandspunkt- und Widerstandsbuckelschweißen, MIG / MAG-, WIG-Schweißen, Clinchen, Bördeln und Löten fertigen wir Karosseriebaugruppen. Wir haben immer die Zukunft im Blick, deshalb liegt unsere Kernkompetenz in der E-Mobilität und dort in den Bereichen:

  • Karosseriestruktur
  • Böden
  • Sitzstruktur
  • Fahrwerk
  • Batteriekästen

Der erste Schritt zu uns ist natürlich deine Bewerbung!

Hierbei gibt es ein paar wichtige Punkte zu beachten. Welche das sind, erklären wir dir. Dein Bewerbungsschreiben: Du hast Interesse an uns? Beschreibe hier, warum du bei uns arbeiten möchtest. Absolut wichtig ist das Zeugnis deiner letzten weiterführenden Schule. Dein Zeugnis der Grundschule ist nicht zwingend, gern kannst du es aber mit einscannen. Wenn du Sprachkurse gemacht hast oder eine Bescheinigung hast z.Bsp. dass du eine gewisse Software gelernt hast oder ein Praktikum oder ähnliches gemacht hast, dann füge diese Dokumente auf jeden Fall hinzu! Auch Dokumente, die dein soziales Engagement bescheinigen, sind immer gut.

Alles, was wir uns noch an Bewerbungsunterlagen wünschen, findest du hier
Wie der Bewerbungsprozess bei uns abläuft, findest du hier

Wo du uns demnächst persönlich treffen kannst, findest du hier

Direkt zur Online-Bewerbung

Da wir nur für unseren eigenen Bedarf ausbilden, ist deine Einstellung bei tariflicher Vergütung zu 99 % gesichert. Unsere Mitarbeiter sind unsere Ressource.

Praktikum/Ferienjob

Gemeinsam mit fachkundigen Talenten möchten wir Perspektiven für die Zukunft unseres Unternehmens öffnen, Veränderungen gestalten und uns weiterentwickeln. Für unser erfolgreiches Unternehmen in Radeberg suchen wir Praktikanten (m/w/d) im Bereich Personal

Deine Aufgaben:

Operative Unterstützung im Tätigkeitsfeld Human Resources. Als Nahtstelle zwischen Verwaltung und Produktion entwickelst du eigenständig Ideen, bist in Prozesse integriert und unterstützt die verschiedenen Personalreferenten im Alltagsgeschäft. Dafür benötigst du Kreativität und Begeisterung für die Erarbeitung von prozessualen Lösungen.

Anforderungen:

Du befindest dich bereits in einem laufenden oder abgeschlossenen Studium mit dem Schwerpunkt Personalmanagement oder in einer Weiterbildung im kaufmännischen Bereich. Zudem  bist du engagiert und kannst selbständig Arbeiten erledigen.

Du hast mindestens 4 Monate Zeit für dein Praktikum.

Das bieten wir:

Eine interessante Möglichkeit, ein erfolgreiches mittelständisches Unternehmen mit neuen Ideen auf dem Weg in die Zukunft zu begleiten. Ein spannendes Arbeitsaufgabenfeld von Recruiting bis Weiterbildung.

Du möchtest ein Teil unseres Teams werden? Dann bewerbe dich jetzt mit vollständigen Bewerbungsunterlagen über unser Onlinebewerbungstool

Bewerbung für ein mindestens 4-monatiges Praktikum
Bewerbung Ferienarbeit

Fachkraft (m/w/d) für Lagerlogistik

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: mindestens einen Hauptschulabschluss

Anforderungen:

  • Interesse an verwaltend-organisatorischen Tätigkeiten
  • Interesse an praktisch-konkreten Tätigkeiten
  • Interesse an kaufmännisch-organisatorischen Tätigkeiten

Ausbildungsinhalte:

Im 1. und 2. Ausbildungsjahr lernst du die Arbeitsorganisation, den Informationsfluss und die Kommunikation kennen. Dabei wirst du in logistische Prozesse und qualitätssichernde Maßnahmen eingearbeitet.
Das heißt, du erfährst, wie man Güter am besten annimmt, transportiert, lagert, verpackt, verlädt und versendet. Dazu hast du am Ende des 2. Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung.

Du erfährst, wie man Güter am besten annimmt, transportiert, lagert, verpackt, verlädt und versendet. Dazu hast du am Ende des 2. Ausbildungsjahres eine Zwischenprüfung.

Im 3. Ausbildungsjahr vertiefst du das Gelernte und beschäftigst dich damit, wie man Prozesse optimieren kann und Kennzahlen dazu ermittelt und auswertet.
Die Abschlussprüfung findet am Ende des 3. Ausbildungsjahres statt.

Interessante Informationen zum Beruf findet du hier
Film zum Beruf findest du hier

Industriekaufmann (m/w/d)

KWD_Schuler

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss

Anforderungen:

  • du flexibel bist und magst abwechslungsreiche Aufgaben
  • du bist ein Organisationstalent
  • du wünschst dir geregelte Arbeitszeiten
  • du strebst weitere Schritte auf der Karriereleiter an

Ausbildungsinhalte:

Im 1. Ausbildungsjahr lernst du die Beschaffung und Bevorratung im Unternehmen kennen, das heißt:

  • du ermittelst Bedarfe
  • führst Bestellungen aus
  • verwaltest die Bestände
  • du erfasst und überwachst die Kosten
  • bewertest und verrechnest Leistungen
  • führst betriebsbezogene Kalkulationen durch
  • du hilfst bei der Personalplanung, -beschaffung und wirst bei Vorstellungsgesprächen zum Einsatz kommen

Im 2. Ausbildungsjahr vertiefst du deine Fähigkeiten im Personalwesen. Du lernst:

  • die Geschäftsvorgänge des Rechnungswesens
  • die Vorgänge des Zahlungsverkehrs und des Mahnwesens
  • du lernst bei der Leistungserstellung immer mehr dazu
  • du beschäftigst dich mit der Erarbeitung und Auswertung von Kennzahlen, die du dann zur Darstellung des betrieblichen Erfolges benötigst

In der Mitte des zweiten Ausbildungsjahres legst du deine Zwischenprüfung ab und erhältst somit einen Zwischenstand über deine Kenntnisse und Fähigkeiten. Highlight des zweiten Jahres ist dann das Auslandspraktikum, welches du mit deiner Berufsschule, der Akademie für berufliche Bildung organisierst und absolvierst.

Im 3. Ausbildungsjahr vertiefst du dann deine Kenntnisse, aus den vergangenen Jahren, noch einmal, damit du am Ende des dritten Ausbildungsjahres deine Abschlussprüfung erfolgreich absolvieren kannst. Diese Prüfung besteht aus einem schriftlichen und einem praktischen Teil, bei dem du dir ein Thema oder einen Prozess selbst erarbeitest und dieses dann verteidigen musst.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier

Konstruktionsmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss

Anforderungen:

  • Interesse an praktisch-konkreten Tätigkeiten
  • Interesse an theoretisch-abstrakten Tätigkeiten
  • Interesse an organisatorisch-prüfenden Tätigkeiten

Ausbildungsinhalte:

Im 1. und 2. Ausbildungsjahr erfährst du, wie die betriebliche und technische Kommunikation bei uns funktioniert. Es geht weiter mit dem Planen und Organisieren von Arbeiten und dem Bewerten der Ergebnisse. Denn danach sollst du lernen, Werk- und Hilfsstoffe zu unterscheiden, Bauteile herzustellen und zu fügen, zu trennen und umzuformen. Dabei wendest du technische Unterlagen an, wartest Betriebsmittel und verwendest Bearbeitungsmaschinen. Auch zur Steuerungstechnik und dem Montieren/Demontieren von Metallkonstruktionen lernst du etwas. Nach dem 2. Ausbildungsjahr findet der erste Teil der Abschlussprüfung statt.

Im 3. und 4. Ausbildungsjahr vertiefst du das bisher Gelernte. Außerdem lernst du Geschäftsprozesse und Qualitätssicherungssysteme kennen. Nebenbei wird dir das Herstellen von Konstruktionen von Blechbauteilen und Profilen und das Herstellen und Anpassen von Produkten der Konstruktionstechnik beigebracht. In der Mitte des 4. Ausbildungsjahres findet der zweite Teil der Abschlussprüfung statt.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Mechatroniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss

Anforderungen:

  • Begeisterung für Mathematik und Technik
  • sorgfältiges und ordentliches arbeiten
  • handwerkliche Begabung

Ausbildungsinhalte:

Im 1. und 2. Ausbildungsjahr lernst du, wie in einem Betrieb gearbeitet und kommuniziert wird. Anschließend wird dir beigebracht, wie die Arbeitsabläufe geplant und die Arbeitsergebnisse überprüft werden. Außerdem erfährst du, wie mechanische Teilsysteme hergestellt und programmiert werden. Du wirst Komponenten und  elektrische Baugruppen zusammenbauen und installieren, sodass Maschinen und Systeme entstehen. Am Ende des 2. Jahres legst du den ersten Teil deiner Abschlussprüfung ab. Du musst dabei schriftliche Aufgaben und eine praktische Aufgabe erfüllen. Außerdem steht ein Fachgespräch an.

Im 3. und 4. Ausbildungsjahr lernst du, wie Montage und Demontage geplant werden. Du darfst mechatronische Systeme instand halten und diese schon an Kunden weitergeben. Auch lernst du alles zum Qualitätsmanagement. Schließlich erfährst du, wie Systeme aktiviert werden und wie du Fehler suchen kannst. Am Ende des vierten Ausbildungsjahres musst du den zweiten Teil deiner Abschlussprüfung absolvieren. Wieder führst du ein Fachgespräch. Außerdem musst du erneut eine praktische und ein paar schriftliche Aufgaben durchführen.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Werkzeugmechaniker (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 3,5 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss

Anforderungen:

  • du kannst dich auch bei Lärm gut konzentrieren
  •  arbeitest gerne praktisch, selbstständig, sorgfältig und organisiert
  •  hast Ahnung von Physik und Mathematik

Ausbildungsinhalte:

Im 1. und 2. Ausbildungsjahr lernst du unseren Betrieb kennen. Du planst und organisierst Aufgaben und wertest anschließend die Ergebnisse aus. Zusätzlich lernst du die verschiedenen Werkstoffe zu unterscheiden und zu handhaben. Du erfährst, wie Bauelemente und ganze Baugruppen hergestellt und montiert werden. Außerdem wartest du Betriebsmittel sowie technische Systeme und hältst deine gefertigten Bauteile instand. Das Herstellen von technische Teilsysteme lernst du im 2. Jahr. Dann wirst du auch der Steuerungstechnik unterwiesen. Du lernst deine Kunden (Fachabteilung) kennen und darfst schon Maschinen sowie Anlagen programmieren. Zusätzlich wird dir das Sichern und Transportieren von Bauteilen beigebracht. Schließlich darfst du steuerungstechnische Systeme und numerisch gesteuerte Werkzeugmaschinen planen.

Im 3. und 4. Ausbildungsjahr lernst du die Geschäftsprozesse unseres Betriebs kennen. Zudem erfährst du, wie die Qualität richtig gesichert wird. Du darfst technische Systeme des Werkzeugbaus planen, herstellen, anpassen und aktivieren. Außerdem lernst du, formgebende Werkzeugoberflächen anzufertigen. Im letzten und kürzeren Teil deiner Ausbildung vertiefst du dein Wissen aus den ersten drei Ausbildungsjahren. In der Mitte dieses Jahres legst du außerdem den zweiten Teil deiner Abschlussprüfung ab.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Maschinen- und Anlagenführer (m/w/d)

Ausbildungsdauer: 2 Jahre

Voraussetzung: mindestens Hauptschulabschluss

Anforderungen:

  • Technisches Verständnis
  •  Selbstständige Arbeitsweise
  •  Teamfähigkeit
  •  gute Noten in Mathematik und Physik

Ausbildungsinhalte:

Du lernst Maschinen und Anlagen einzurichten, sie zu bedienen und umzurüsten; außerdem Störungen und Fehler aufzuspüren und zu beheben. Deine Ausbildungs- oder  Arbeitszeiten  sind natürlich abhängig von deinem Alter und deinem Ausbildungsstand. Sie können zwischen Frühschicht und einem Schichtsystem variieren.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Kaufmann (m/w/d) für IT-System-Management

Ausbildungsdauer: 3 Jahre

Voraussetzung: Realschulabschluss

Anforderungen:

  • du pflegst einen sicheren Umgang mit Daten & Zahlen
  • arbeitest gern kaufmännisch
  • bist sorgfältig und organisiert
  • hast gute Noten in Englisch und Mathematik
  • Technikbegeistert

Ausbildungsinhalte:

In deiner Ausbildung lernst du wie du Kunden professionell zum Thema Planung und Anschaffung von IT-Produkten (Computersysteme, Softwarelösungen oder auch Telefonanlagen) berätst. Die erforderliche Hard- und Software zu beschaffen, IT-System zu installieren und diese in Betrieb zunehmen. Das nötige Know-how, um die speziellen Anforderungen der Kunden zu analysieren und passende informations- und telekommunikationstechnische Lösungen zu konzipieren lernst du von uns. Bei deinen kaufmännischen Tätigkeiten lernst du wie du Projekte leitest – technisch als auch organisatorisch. Du wirst Angebote erstellen und kalkulieren, mit Kunden in Kontakt treten und sie über mögliche Finanzierungsmöglichkeiten informieren. Und zu guter Letzt fällt auch der Vertragsabschluss in deinen Aufgabenbereich.

Interessante Informationen zum Beruf findest du hier
Film zum Beruf findest du hier

Wenn du in deiner Heimat einen Beruf mit Perspektive und Sicherheit suchst, bist du bei KWD genau richtig.

Sitz des Unternehmens

KWD Automotive AG & Co. KG

Stellfelder Str. 39
38442 Wolfsburg

E-Mail: zentrale@kwdag.com

Telefon: 05361 301-519

www.kwdag.com/de

Unternehmen auf GoogleMap

Dein Ansprechpartner

Herr Eric Steidl

Karosseriewerke Dresden GmbH

Heinrich-Gläser-Str. 20
01454 Radeberg

E-Mail: eric.steidl@kwdag.com

Telefon: 03528 430 -320

www.kwdag.com/ausbildung

Online-Bewerbung

Upload Lebenslauf* (pdf,doc,docx)
Upload Zeugnis* (pdf,doc,docx)
Upload Foto (jpg,png)
Upload Weiteres (pdf,doc,docx,jpg,png)

Dateien dürfen max. 1MB groß sein. Der Nachrichtenversand mit Dateien kann ein wenig dauern. Fenster bitte so lange nicht schließen.

Wenn du eine Kopie deiner E-Mail erhalten möchtest, aktiviere bitte das Kästchen.
Ich habe die Datenschutzerklärung zur Kenntnis genommen. Ich stimme zu, dass meine Angaben und Daten zur Beantwortung meiner Anfrage elektronisch erhoben und gespeichert werden. Hinweis: Du kannst deine Einwilligung jederzeit für die Zukunft per E-Mail an info@intersyst.de widerrufen.

Die mit * gekennzeichneten Felder müssen ausgefüllt werden.